Gartenlaube abgebrannt – Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Gestern musste der Löschzug Isselburg nach Werth zur “Kopplersweij” ausrücken, um den Brand einer Gartenlaube zu löschen. Ein angrenzender Wirtschaftsraum und eine Hecke wurden durch die Flammen beschädigt.  Das Feuer zerstörte die Gartenlaube fast vollständig, der Löschzug konnte das Übergreifen auf das Reihenhaus verhindern. Die Ursache des Brandes ist bisher unbekannt.

Die Kripo beschlagnahmte den Brandort, die Ermittlungen dauern an. Der Sachschaden beläuft sich voruassichtlich auf mehrere Tausend Euro.

Schreibe einen Kommentar