Ausstellung in Breedenbroek mit Isselburger Beteiligung

Unter den Titel “Made in Germany” findet in der Galerie 21 im niederländischen Breedenbroek eine Kunstausstellung mit ausschließlich deutschen Künstlern statt. Mit dabei sind auch Jürgen und Susanne Hesse von Schmuck Hesse aus Isselburg.

Die “Galerie 21” im benachbarten Breedenbroek zeichnet sich durch die Vielfältigkeit der einzelnen Ausstellungen aus. Vom 23. April bis zum 16. Mai sind dort dieses Mal ausschließlich deutsche Künstler zu sehen.

Filigranes auf dem Ziffernblatt (Foto: Privat)

Einer der Aussteller kommt aus Isselburg. Während die anderen Aussteller Bilder und Skulpturen präsentieren, sind Jürgen und Susanne Hesse mit ihren Gold- und Silberkreationen zu sehen.

“Alles außer gewöhnlich” ist das Motto der beiden Goldschmiedemeister, heißt es in der Pressemitteilung. Sie experimentieren gern bei ihren Kreationen in Gold und Silber. So entstehen Schmuckstücke, so vielfältig wie das Leben. Einzigartig sind auch die von Jürgen handgemalten Zifferblätter für Armbanduhren – Miniaturwelten für das Handgelenk. Motive sind häufig Urlaubsfotos, Plattencover, Wandgemälde.

Wer ausstellt und wann die Ausstellung geöffnet ist, kann man dem Informationsblatt entnehmen.

svw_spielball_banner

Schreibe einen Kommentar