Dedo Rexwinkel verteidigt Titel

Insgesamt sieben Keglerinnen und Kegler des Blinden- und Sehbehindertenverein Bocholt-Borken nahmen am letzten Wochenende an der Kegel-Westfalenmeisterschaft für Sehbehinderte in Herne teil. Mit dabei war auch Dedo Rexwinkel aus Anholt.

rexwinkel
Foto: Privat

Der Anholter startete in der Gruppe B2-Männer. Dort verteidigte er mit 644 Holz seinen ersten Platz vom Vorjahr und wurde damit erneut Westfalenmeister. Nun freut sich der frischgebackene Westfalenmeister auf den 23. April. Dann geht es nach Kamp-Lintfort zur Deutschen Meisterschaft.

Auch die übrigen Teilnehmer des BSV Bocholt waren erfolgreich. Ludger Löbbing (578 Holz) belegte Rang Vier, Walter Becker (528 Holz) Rang Neun und Jochen Dargegen, der in der Gruppe B1 startete, wurde mit 524 Holz Vierter.

Bei den Damen, die in der Gruppe B2-Damen starteten, wurde Sigrid Schmid (561) Dritte, Giesela Rensing (560) Vierte und Petra Jelson (548) Siebte. Als Mannschaft belegte der BSV mit 2277 Holz Rang Drei und damit eine Platzierung besser, als noch 2015.



Schreibe einen Kommentar