Anholterin bei Verkehrsunfall leicht verletzt

 

Am vergangenen Freitag kam es gegen 15:30 Uhr auf der Straße "Am Fenn" zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 68-jährige Frau aus Anholt leicht verletzt wurde. Sie wurde zur ambulanten Behandlung von einem Rettungswagen ins Bocholter Krankenhaus gebracht.

Zu dem Unfall kam es, weil ein 26-jähriger Autofahrer aus Hamminkeln nicht bemerkt hatte, dass ein 35-jähriger, vorausfahrender Mann aus Anholt verkehrsbedingt abbremste. Grund war einen Fahrzeugschlange, die sich hinter einem langsam fahrenden Trecker gebildet hatte. Der 26-Jährige fuhr auf den Wagen des 35-Jährigen auf. Dabei verletze sich im Wagen des Anholters eine 68-jährige Beifahrerin aus Anholt leicht. Ein Rettungswagen brachte sie in das Bocholter Krankenhaus, welches sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Es entstand ein Sachschaden in einer Höhe von etwa 4.600 Euro.