Wenig Interesse am Besentag

BesentagDen diesjährigen Besentag gibt es in diesem Jahr nur in abgespeckter Version. Mangels Interesse in den Stadtteilen Isselburg, Anholt und Heelden gibt es dort keine offiziellen “Reinigungsteams”. Nur in Werth und in Vehlingen wird gesammelt. Die Jugendfeuerwehr und Mitglieder der Werther Knappen werden in Werth unterwegs sein, um Unrat einzusammeln. Wer sich dort beteiligen möchte, sollte sich am Samstag, 28.3. um 9 Uhr am Feuerwehrgerätehaus am Pendeweg einfinden.

Wie Bernd Tiemeßen vom Bürgerhausverein Vehlingen erklärt, wird auch in Vehlingen für Sauberkeit gesorgt. Alle Sammelwilligen treffen sich um 9 Uhr am Bürgerhaus. Mitglieder des Bürgerhausvereins sorgen für einen kleinen Imbiss, so dass die wahrscheinlich durchgefrorenen Sammler sich nach getaner Arbeit stärken und aufwärmen können.

Schreibe einen Kommentar