Knut-Tag ist in ganz Isselburg am 10. Januar

Bei einem berühmten schwedischen Möbelhaus gibt es gerade die Knut-Tage. Da schmeißen die Menschen ihre Weihnachtsbäume auf die Straße. Ganz so drastisch geht hier nun nicht zu.

Foto: Dieter Schütz / pixelio
Foto: Dieter Schütz / pixelio

Am 10. Januar werden von den Jugendfeuerwehren Isselburg und Werth die ausgedienten Weihnachtsbäume gegen eine Spende abgeholt. Ab 8 Uhr sind die Nachwuchsfeuerwehrmänner unterwegs. In Herzebocholt und Werth ist die Jugendfeuerwehr Werth unterwegs. In den restlichen Stadtteilen sammeln die Kollegen aus Isselburg die Weihnachtsbäume ein.

Die Weihnachtsbäume müssen gut sichtbar, aber auf keinen Fall verkehrsbehindernd am Straßenrand oder dem Bürgersteigrand abgelegt sein. Und wie gesagt: Über eine kleine Spende für die Entsorgung des Baumes würden sich die Jungs ganz sicher freuen.

Schreibe einen Kommentar