Drogen konsumiert – Füherschein weg

Archivfoto IL
Archivfoto IL

Der gestrige Mittwoch war für einen 19-jährigen Autofahrer aus Hamminkeln kein guter Tag. Nach einer Polizeikontrolle auf der Dekkers Waide war die Fahrt wegen Drogenkonsum zu Ende

Am Mittwochabend kontrollierten Polizeibeamte auf der Straße Dekkers Waide einen 19-jährigen Autofahrer aus Hamminkeln. Während der Kontrolle ergab sich der Verdacht, dass der 19-Jährige Drogen konsumiert haben könnte. Ein Drogenschnelltest erhärtete den Verdacht, so dass die Beamten die Weiterfahrt untersagten und ein Bußgeldverfahren einleiteten. Ein Arzt entnahm dem jungen Mann eine Blutprobe, um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können. Der 19-Jährige muss nun mit  500 Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen. Dazu kommen die Arzt- und Gutachterkosten und mögliche führerscheinrechtliche Maßnahmen.



Schreibe einen Kommentar