Stadt gibt Einschulungstermine bekannt

SchulanfangDie Sommerferien gehen am 19. August zu Ende. Das bedeutet, dass für die Erstklässler der sogenannte Ernst des Lebens beginnt. Die Stadtverwaltung hat nun die genauen Einschulungstermine für die Grundschulen, sowie für die Hauptschule bekannt gegeben.

  • In der Kath. Grundschule Anholt fängt das Schuljahr am Donnerstag, dem 21. August um 9 Uhr mit einem Ökumenischen Gottesdienst in der St. Pankratiuskirche an. Die eigentliche Einschulung erfolgt um 9:30 Uhr.
  • Die Kinder, die zur Grundschule an der Drengfurter Straße gehen, starten am Donnerstag, dem 21. August um 8 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Ev. Kirche in Isselburg. Um 8:45 Uhr erfolgt an der Schule die Begrüßung durch die Schulleitung und die Einschulung. Schulschluss für die Erstklässler ist um 10:15 Uhr.
  • Auch in Werth beginnt der Schulaltag für die I-Dötzchen am Donnerstag, dem 21. August. Um 10:15 Uhr geht es mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Ev. Kirche in Werth los. Die Begrüßung durch die Schulleitung und die anschließende Einschulung erfolgt um 11 Uhr. Schulschluss ist für die Erstklässler um 12:30 Uhr.
  • Die Kinder, die erstmals die Gemeinschaftshauptschule am Stromberg besuchen, starten bereits am Mittwoch, dem 20. August um 8 Uhr ins neue Schuljahr. Am Freitag, dem 22. August findet um 9 Uhr im PZ der Schule ein Wortgottesdienst mit den Eltern statt.


Schreibe einen Kommentar