Wieder einer mit einem “frisierten” Roller unterwegs

polizei1-150x150Am Dienstag wurde ein 16-jähriger Motorrollerfahrer aus Isselburg durch die Polizei auf der Minervastraße angehalten und kontrolliert, weil er augenscheinlich mit deutlich zu hoher Geschwindigkeit unterwegs war. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h durch zahlreiche Änderungen deutlich erhöht worden war.

Im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist der Jugendliche nicht, so dass die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet wurde. Zudem wurde er verpflichtet, den Roller wieder in ordnungsgemäßen Zustand zu
versetzen. Sollte der Jugendliche dieser Verpflichtung nicht nachkommen, kann der Roller von der Straßenverkehrsbehörde stillgelegt werden.

Schreibe einen Kommentar