Fietsenfahrer auf Schmugglertour

Am Samstag, 14. Juni, können sich Radfahrer auf eine Schmugglertour diesseits und jenseits der deutsch-niederländischen Grenze begeben. Wer mitfahren möchte, muss sich bis zum 11. Juni beim Heimatkreis Isselburg anmelden.

Start der Tour ist um 13 Uhr am alten Stadtturm. Dann geht es über frühere Schmugglerstrecken zum Bauerncafe Essingholt in Bocholt (Am Bildstock 3). Dort gibt es inmitten eines tollen Ambiente ein Begrüßungsgetränk, Kaffee, Kuchen und Schnittchen. Die Rückfahrt ist für 16:45 geplant. Die Gesamtstrecke beläuft sich auf rund 30 Kilometer. Wer die Tour nicht mitfahren möchte, aber dennoch am Beisammensein im Bauerncafe dabei sein möchte, der sollte gegen 15:15 Uhr dort sein.

Verbindliche Anmeldungen sind bis zum 11. Juni bei Paul Biermann (02874-2704) oder bei Ingrid Hakvoort (02874-750 / 0171-1945559) möglich. Der Unkostenbeitrag beträgt 10 Euro. Bei schlechtem Wetter starten ab 14:30 Uhr Pkw-Fahrgemeinschaften. Hierzu
werden Infos benötigt, wer freie Mitfahrgelegenheiten anbieten kann bzw. wer abgeholt werden möchte.



Schreibe einen Kommentar