Zweite Chance – Volleyballerinnen starten in die Relegation

svw_spielball_titelAm 2. und 3. Mai müssen die Volleyballdamen der Spielgemeinschaft vom SV Werth und TuB Bocholt in die Relegation um den Aufstieg in die Regionalliga. In der Meisterschaft musste sich die Mannschaft mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Das alles entscheidende Spiel verlor die SG in der Bocholter Halle am Langenbergpark gegen FCJ Köln II glatt mit 0:3. Die Kölnerinnen schafften damit den direkten Aufstieg.

Am 2. Mai müssen die Damen um 19:30 Uhr beim Detmolder TV antreten. Einen Tag später, also am kommenden Samstag geht es um 16:30 Uhr in der Halle am Langenbergpark gegen die Damen von Post Bielefeld. Gewinnt die SG beide Spiele, dann ist der Aufstieg geschafft. Verlieren sie eines der beiden Spiele, hängt der Aufstieg vom Spiel am 4. Mai ab, in dem dann Post Bielefeld und der Detmolder TV aufeinander treffen. Verliert die SG beide Spiele, dann hat sie mit dem Aufstieg nichts mehr zu tun.

Schreibe einen Kommentar