Schützenfestsaison beginnt in Herzebocholt

Archivbild: Frithjof Nowakewitz
Archivbild: Frithjof Nowakewitz

Das erste Maiwochenende steht immer auch im Zeichen des Schützenfestes in Herzebocholt. Und diesmal starten die Schützen mit ihrem Fest sogar genau am 1. Mai. Los geht es schon um 9 Uhr mit dem Antreten, sowie mit dem Ausholen der Schützenfahne, des Königspaares und des Präsidenten. Anschließend startet das Vogelschießen mit gleichzeitigem Frühschoppen. Für die Musik sorgt der Instrumentalkreis Lowick (IKL)

Am Freitag, 2. Mai steht nach dem Antreten um 15 Uhr das Ausholen des neuen Königspaares und des Throngefolges an. Anschließend erfolgt die Kranzniederlegung am Ehrenmal. Um 20 Uhr wird dann in der Bürgerhalle mit den geladenen Vereinen aus Werth und Liedern, sowie der Band Rendezvous gefeiert. Ähnlich sieht es auch am Samstag aus. Da erfolgt das Ausholen des Königspaares und des Thrones um 18 Uhr. Um 20 Uhr sind dann die Schützenvereine aus Isselburg und Heelden als Gäste dabei, wenn in der Bürgerhalle der Festball stattfindet.

Schreibe einen Kommentar