Grüne stellen ihre Wahlkampfmannschaft auf

Heute fand im Restaurant Nienhaus die Mitgliederversammlung von Bündnis90/Die Grünen statt. Haupttagesordnungspunkt war die Wahl der Wahlkreiskandidaten für die kommende Kommunalwahl im Mai. 

Zu Beginn der Versammlung gab Elke Petersen-Meng bekannt, den Vorsitz des Ortsvereins nicht weiterführen zu wollen. Somit wurde die Neuwahl für diese Position kurzfristig in die Tagesordnung mit aufgenommen. Zukünftig wird Hildegunde Hagemann den Ortsverein führen. Deren Stellvertreterin ist Bettina Hötten.

Der eigentliche Wahlgang für die dreizehn Wahlkreiskandidaten und den Mitgliedern der Reserveliste ging dann schnell und unproblematisch über die Bühne. Im Anschluss daran wurde über das Wahlprogramm gesprochen. Fraktionschef Uwe Übelacker riss kurz an, worauf die Grünen ihr politisches Hauptaugenmerk legen wollen. Dies ist der Haushalt, die Baugebiete Paßhof und Linders Feld, der Hochwasserschutz, Auskiesung, Schulsituation, Asylantenheim, Feuerwache, Internetseite der Stadt, Fracking und Jugendarbeit. Auch der Umweltbereich liegt den Grünen naturgemäß sehr am Herzen. So will man darauf drängen, Isselburgs Straßenlaternen, es sollen 590 sein, Zug um Zug auf LED-Technik umstellen. "Auch mit ökologischem Handeln kann man Geld sparen", erklärte Uwe Übelacker. Sauer stößt dem Fraktionschef auch auf, dass die Verwaltung bei dem Thema Photovoltaik auf städtischen Gebäuden seit Jahren nichts unternimmt.

Kathrin Kuzu, Ewa Übelacker, Hildegunde Hagemann, Gerd Hagemann, Markus Hötten, Bettina Hötten, Uwe Übelacker, Ali Kuzu, Fritz Weyer und Elke Petersen-Meng (von links) bilden das Wahlkreisteam, zu dem auch Ulrich Halfmann und Theo Lamers gehören.
Kathrin Kuzu, Ewa Übelacker, Hildegunde Hagemann, Gerd Hagemann, Markus Hötten, Bettina Hötten, Uwe Übelacker, Ali Kuzu, Fritz Weyer und Elke Petersen-Meng (von links) bilden das Wahlkreisteam, zu dem auch Ulrich Halfmann und Theo Lamers gehören.

Folgende Kandidaten bewerben sich um die 13 Wahlkreise:

Mauritz Hagemann (Anholt 1), Uwe Übelacker (Anholt 2) Hildegunde Hagemann (Anholt 3), Theo Lamers (Anholt 4), Bettina Hötten (Anholt 5), Ulrich Halfmann (Vehlingen), Ali Kuzu (Isselburg 1), Gerd Hagemann (Isselburg 2), Ewa Übelacker (Isselburg 3), Kathrin Kuzu (Isselburg 4), Fritz Weyer (Heelden), Elke Petersen-Meng (Werth 1) und Markus Hötten (Werth 2)

Die Reserveliste besteht in der Reihenfolge 1-8 aus Uwe Übelacker, Kathrin Kuzu, Markus Hötten, Ulrich Halfmann, Ewa Übelacker, Ali Kuzu, Bettina Hötten und Elke Petersen-Meng. Für den Kreistag wird Uwe Übelacker ins Rennen gehen.



Schreibe einen Kommentar