Bronze, Silber und Gold für die AZUBI´s des Parkhotel

Am 10. Februar wurde der renommierte Jugendwettbewerb um die „Hupfer-Münsterlandgabel“ des Köcheclub Münsterland e.V. ausgetragen. Dazu hatten sich durch eine schriftliche Vorentscheidung vier Auszubildende des Romantik Parkhotel Wasserburg Anholt qualifiziert. An dieser Vorentscheidung nahmen insgesamt ca. 120 Schüler aus dem gesamten Münsterland der Berufsschulen Ahaus, Coesfeld und Münster teil.

Heinz Brune (Mitte), seine Söhne Jörg (rechts) und Peter (links), sowie die Azubi´s freuten sich über den großen Erfolg (Foto: Privat)
Heinz Brune (Mitte), seine Söhne Jörg (rechts) und Peter (links), sowie die Azubi´s freuten sich über den großen Erfolg (Foto: Privat)

Vera Terhorst (Köchin), Franziska Engel (Restaurantfachfrau) sowie Madeleine Röpling und Tanja Dopp (Hotelfachfrauen), alles Auszubildende des Parkhotel Wasserburg, trafen sich am Montag mit 20 weiteren Mitstreitern zum Finale im Gasthaus Stevertalin Nottuln.

An diesem Wettbewerb können die Auszubildenden der Berufe Restaurantfach / Hotelfach und Köche des 3. Lehrjahres teilnehmen. Der Wettbewerb begann bereits morgens und den Auszubildenden wurden verschiedene Aufgaben ihres Ausbildungsberufes gestellt. Unter anderem mussten die Auszubildenden, die im Sommer Ihre Ausbildung im Romantik Parkhotel Wasserburg Anholt abschließen, ein Blumengesteck, eine Zimmerkontrolle sowie ein Menü mit bestimmten Komponenten zubereiten.

Als vorgegebene Komponenten im Menü waren „Forelle, Kalbsrücken und im Dessert ein Apfel in zwei Variationen. Ebenso war das Erkennen typischer Gegenstände aus dem Restaurant sowie eine Liste mit verschiedenen Begriffen die erläutert werden musste, Teil des Wettbewerbes. Zusätzlich mussten die Auszubildenden der Sparte Hotelfach die Menükarten für den Abend erstellen. Sie nahmen die 70 geladenen Gäste mit Canapees und einem Münsterländer Aperitif in Empfang, der ab 18:00 Uhr stattfand.

Am Abend begann dann der wichtigste Teil für die Restaurantfachleute. Franziska Engel musste den Abendservice gestalten und die zubereiteten Speisen der Köche, an dem ihr zugeteilten Tisch, servieren. Unterstützung bekam sie hierbei von den Hotelfachleuten, die hier als Commis mitarbeiteten.

Bei den Restaurantfachleuten erreichte Franziska Engel den 3. Platz, bei den Köchen belegte Vera Terhorst den 2. Platz. Bei den Hotelfachleuten wurde Madeleine Röpling ebenfalls Zweite und Tanja Dopp erreichte den 1. Platz!

Durch diesen Wettbewerb haben sich die vier Auszubildenden bereits jetzt gut auf die Anforderungen der Prüfung, die im Sommer stattfindet, vorbereitet.



Schreibe einen Kommentar