Im Heimathaus wird gebastelt

Foto: pixelio.de
Foto: pixelio.de

Am Samstag, dem 15. Februar werden ab 10 Uhr im Anholter Heimathaus wieder Vogelfutterhäuschen gebastelt. Kinder und Eltern sind herzlich willkommen. Kurt Istemaas hat alles vorbereitet, so dass die vorgefertigten Teile gemeinsam zusammengesetzt werden können.

Auch für den kleinen Hunger zwischendurch ist gesorgt. Der kann dann mit Kuchen, Kakao und Kaffee bekämpft werden. Wer teilnehmen möchte, sollte sich bis zum 13. Februar bei Kurt Istemaas unter Telefon 02874-4079 oder 0162-1888918 anmelden. Der Bausatz zum Selbermachen kostet 14 Euro, ein fertiges Häuschen kann für 25 Euro erworben werden.

Schreibe einen Kommentar