Feuerwehreinsatz wegen brennendem Kochtopf

Archivfoto IL
Archivfoto IL

Der Löschzug Isselburg wurde heute kurz nach 19 Uhr zu einem Wohnungsbrand am Dierteweg gerufen. Hierbei handelte es sich um einen Kochtopf, der auf dem Herd einer im ersten Stock gelegenen Wohnung in Brand geraten war. Die Einsatzkräfte brachten den Topf unter schwerem Atemschutz ins Freie. Mit einem Hochleistunglüfter wurde die Wohnung entraucht. Verletzt wurde niemand, jedoch wurden die betroffenen Personen vorsorglich vom DRK-Isselburg betreut. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 21 Einsatzkräften vor Ort.



Schreibe einen Kommentar