verbundschule_weihnachtsmarkt_berichtDas Schüler, Schülerinnen und das Lehrpersonal in der Verbundschule einen Weihnachtsmarkt gestalten können, ist ja seit Jahren kein Geheimnis. Aber in diesem Jahr haben alle dafür gesorgt, dass vor allem die Qualität der Produkte dem professionell hergestellter Artikel in nichts nachstehen.

Was es alles zu kaufen gab, wurde hier an anderer Stelle schon aufgeführt. Aber die hervorragende Qualität der Produkte lässt auf viel handwerkliches Geschick und Sorgfalt der Schüler und Schülerinnenn der Klassen Fünf bis Acht schließen. Egal, ob es sich hierbei um Holzarbeiten, Textilprodukte oder die schwarzen Vinylschalen handelte, alles wurde mit viel Liebe zum Detail hergestellt. Für die Idee mit den Vinylschalen aus Langspielplatten zeichnete übrigens Lehrerin Claudia Küpper verantwortlich.

Lehrer, Schüler und der Förderverein sorgten dafür, dass das Kullinarische nicht zu kurz kam. Von selbst gebackenen Plätzchen und Waffeln, über Kuchen in vielerlei Variationen, bis hin zur herzhaften Bratwurst und hausgemachtem Grünkohl gab es alles, was einen hungrigen Magen freut. Für die musikalische Unterhaltung sorgte einmal mehr die Schulband, die bewies, dass sie nicht nur Hardrock beherrscht, sondern auch besinnlich kann.



Schreibe einen Kommentar