Drei Verletzte bei Zusammenstoß

AmbulanzGestern Abend befuhr ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus Isselburg gegen 22.20 Uhr die B 67 von Bocholt in Richtung Rees und wollte nach links in die Straße Im Geer abbiegen. Dabei missachtete er offenbar den Vorrang eines ihm entgegenkommenden 23-jährigen Pkw-Fahrers aus Bocholt, der in Richtung Bocholt unterwegs war, und es kam zum Zusammenstoß.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen des 18-Jährigen herumgeschleudert und prallte gegen den rechts neben ihm in Richtung Rees fahrenden Lkw eines 43-jährigen Mannes aus Hamburg. Bei dem Aufprall wurde der Isselburger schwer verletzt mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Die beiden anderen Fahrzeugführer erlitten leichte Verletzungen und wurden ambulant behandelt. Der entstandenen Gesamtschaden wird mit etwa 30.000 Euro angegeben. Für die Unfallaufnahme wurde die Unfallstelle bis 23:15 Uhr komplett gesperrt.



Schreibe einen Kommentar