Tobias Buchmann feierte seinen Geburtstag im Feuerwehrhaus

Am 3. Oktober feierte der Löschzug Werth sein 80-jähriges Bestehen. Hierbei gab es eine Verlosung für Kindergartenkinder. Hauptpreis war die Gestaltung eines Kindergeburtstages im Gerätehaus des Löschzuges. Am vergangenen Samstag konnte Gewinner Tobias Buchmann dann im Beisein von 12 weiteren Kindern seinen fünften Geburtstag feiern.

feuerwehr_kindergeburtstag_bericht
Geburtstagskind Tobias Buchmann (rechts) unterstützte Löschzugführer Christoph Blecking tatkräftig bei den Löscharbeiten.

Die Feuerwehrkameraden hatten alles getan, damit die Kinder einen kurzweiligen Geburtstag feiern konnten. Um 15 Uhr ging es los. Der Aufenthaltsraum war schön eingedeckt. Bei Kuchen und Kakao ließen es sich das Geburtstagskind und die kleinen Gäste gut gehen. Anschließend stand eine Führung durch das Gerätehaus auf dem Programm. Die Kleinen konnten alle Feuerwehrautos bewundern. Und natürlich gehörte auch die entsprechende Kleidung dazu. Alle Kinder waren begeistert, als sie von Löschzugführer Christoph Blecking und seinen Kollegen mit Helm und Warnweste ausgestattet wurden.

Die Begeisterung steigerte sich aber noch mal, als ein Löschfahrzeug mit Blaulicht und Sirene nach draußen gefahren wurde und die Kinder mit der Unterstützung von Christoph Blecking ein vorher vorbereitetes Feuer löschen durften. Der “Abenteuergeburtstag” war danach aber noch nicht beendet. Im Gerätehaus war nämlich noch eine Schatztruhe versteckt, in der sich lauter nützliche Dinge befanden. Die durften die Kinder natürlich mit nach Hause nehmen. Der für die Kinder aufregende Tag ging nach dem gemeinsamen Grillen gegen 18 Uhr zu Ende. Vielleicht trifft man den einen oder anderen kleinen Gast später mal in der Jugendfeuerwehr wieder. Das Geburtstagskind wohl eher nicht. Denn er möchte nicht Feuerwehrmann, sondern Koch werden.

Schreibe einen Kommentar