Bernhard Barking geht bald als Schiedsmann in den Ruhestand

Frank Schaffeld (Fachbereich Sicherheit u. Ordnung) teilt mit, dass das Amtsgericht Bocholt darauf hin weist, dass die Tätigkeit von Bernhard Barking als Schiedsmann Ende Januar 2014 endet. Für eine weitere Amtsperiode steht Barking nicht mehr zur Verfügung.

Im Januar endet Barking´s Tätigkeit als Schiedsmann
Im Januar endet Barking´s Tätigkeit als Schiedsmann

Gemäß § 3 Absatz 2 des Gesetzes über das Schiedsamt in den Gemeinden des Landes Nordrhein-Westfalen vom 16.12.1992 in der zur Zeit geltenden Fassung weist Frank Schaffeld darauf hin, dass sich interessierte Bürger und Bürgerinnen um das Amt der Schiedsperson bewerben können. Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund sind dabei ausdrücklich erwünscht.

Schaffeld bittet darum, in der Bewerbung anzugeben, ob die auch für eine mögliche Stellvertretung gilt. Die Bewerbung muss schriftlich erfolgen. Das Bewerbungsschreiben sollte den Vor- und Nachnamen, die Wohnanschrift sowie das Geburtsdatum des Bewerbers enthalten. Hilfreich wären außerdem Angaben zum erlernten und ausgeübten Beruf und eventuell zu sonstigem gesellschaftlichen Engagement.

Die Bewerbung ist spätestens bis zum 30. November 2013 beim Bürgermeister der Stadt Isselburg, Minervastraße 12, 46419 Isselburg einzureichen.

Schreibe einen Kommentar