Polizei erwischt Raser auf der Gendringer Straße

radarmessgeraetEntwickelt sich die Gendringer Straße zur Rennstrecke? Ein Autofahrer schien die Straße jedenfalls dafür zu halten.

In diesem Fall hat der Betreffende allerdings die Rechnung ohne die Polizei gemacht. Die hatte nämlich dort ein Messgerät aufgebaut. Und die Aktion hat sich gelohnt, denn der Raser der Woche wurde, bei erlaubten 50 km/h, mit sage und schreibe 102 km/h geblitzt. Die Quittung für die Raserei kommt garantiert. Führerschein weg und ein erhebliches Bußgeld ist die Folge.

Schreibe einen Kommentar