15-jähriger aus Isselburg hat keine Fahrerlaubnis

polizei_newsAm Dienstag kontrollierten Polizeibeamte gegen 16.40 Uhr auf der Schüttensteiner Straße einen 15-jährigen Mofarollerfahrer aus Isselburg. Bei der Überprüfung gab der Jugendliche zu, die Höchstgeschwindigkeit des Rollers von erlaubten 25 km/h auf ca. 55 km/h heraufgesetzt zu haben. Da er schon aus Altersgründen nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist, untersagten die Beamten die Weiterfahrt und brachten den Jugendlichen nach Hause. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet



Schreibe einen Kommentar