Teddybärenherbst im Anholter-Bärenwald

Teddy CasanovaAm kommenden Wochenende findet im Anholter Bärenwald bereits zum fünften Mal der Teddybärenherbst statt. Am 28. und 29. September haben die Besucher von 10 bis 18 Uhr die Möglichkeit, Teddybären in vielen Variationen zu bestaunen. Natürlich bietet es sich auch an, die lebenden Bären zu besuchen. Viele Möglichkeiten hierzu wird es in diesem Jahr nicht mehr geben, denn die Bären werden sich alsbald in den Winterschlaf begeben. 

Mit dabei sind die Sendener Bärenfreunde, die seit Anbeginn den Teddybärenherbst in Anholter Bärenwald mitgestalten. Sie stellen Teddybären her. Gehäkelt, gestrickt oder auch genäht, die Teddy´s gibt es in vielen Größen und Formen. All diese Stofftierchen werden auf diversen Messen, Ausstellungen und sonstigen Treffen zum Verkauf angeboten. Auch beim Anholter Teddybärenherbst, der einmal jährlich immer am letzten Wochenende im September stattfindet, gibt es die Tierchen zu kaufen. Der Erlös dieser Verkäufe kommt dann den lebenden Bären im Anholter Bärenwald zu Gute.



Schreibe einen Kommentar