Isselburger Radfahrer wird bei Unfall in Bocholt leicht verletzt

polizei_schrift_jpgAm Mittwoch kam es in Bocholt auf der Leopoldstraße zu einem Unfall, an dem auch ein Radfahrer aus Isselburg beteiligt war.

Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 45-jähriger Pkw-Fahrer aus Bocholt gegen 12.00 Uhr von der Leopoldstraße nach rechts auf die Münsterstraße abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 21-jährigen Radfahrer aus Isselburg, der verbotswidrig den linken Radweg der Münsterstraße in Richtung Blücherstraße befahren hatte. Der 21-Jährige wurde leicht verletzt - er konnte das Bocholter Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 200 Euro.

Schreibe einen Kommentar