Anholt hat gefeiert

anholt_schützenfest_2013_mo_13-07-15_0054_thron

Das Anholter Schützenfest ist seit heute drei Uhr vorbei. Der Wettergott war den Feierwütigen sehr wohlgesonnen gestimmt und auch alles Andere hat gepasst. König Norbert Kaiser und seine Königin Barbara Tenhaaf, sowie der gesamte Thron hatten sicherlich einen unvergesslichen Einstieg in ihr Regentenjahr.

Maßgeblich dazu beigetragen haben sicher auch die Band "Splash", das Grenzlandtambourcorps und das Tambourcorps aus Vehlingen. Vor allem die Abendshow die vom Grenzlandtambourcorps und der Band gemeinsam gestaltet wurden, ließen die Stimmung auf den Siedepunkt steigen.

Nach der Inthronisation des neuen Königspaares am frühen Abend auf dem Markplatz durch Bürgermeister Rudi Geukes folgte dort auch das Fahnenschlagen und am Kirchberg dann die Parade. Ab 20:30 Uhr ging es im Zelt mit dem Eintreffen der Gastvereine aus Hüthum, Vehlingen, Isselburg und Voorst/NL weiter. Nach dem Eintreffen des Königspaares und des Thrones folgte die Gratulation der Gastvereine.

Was dann kam, veranlasste den Gitarristen der Band Splash anschließend zu dem Ausspruch: "Anholt ist geil". Wenn man das auf die Stimmung des gestrigen Abends, bzw. der vergangenen Nacht bezieht, mag der Mann recht haben.  Das insgesamt die Besucherzahl im Verhältnis zu den vergangenen Jahren etwas zurückgegangen ist, hat der Stimmung keinen Abbruch getan.

Fotos vom Schützenfestmontag gibt es in der Fotogalerie



Schreibe einen Kommentar