57-jährige Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

AmbulanzAm Dienstag kam es gegen 10 Uhr an der Kreuzung Bocholter Straße (B67) / Dekkers Waide zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 57-jährige Frau aus Emmerich schwer verletzt wurde.

Ein 51-jähriger LKW-Fahrer aus Duisburg wollte nach rechts in die Straße Dekkers Waide abbiegen. Als er an der Ampel bei Grünlicht anfuhr, achtete der Lkw-Fahrer beim Abbiegen offenbar nicht auf eine 57-jährige Frau aus Emmerich, die auf einem Rennrad rechts neben dem Sattelzug auf dem Mehrzweckstreifen der Bocholter Straße in gleiche Richtung fuhr und
die Einmündung zur Deckers Waide überqueren wollte. Die Radfahrerin  rutschte an der Zugmaschine entlang und geriet mit ihrem Rad unter den Sattelauflieger. Die Frau erlitt schwere Beinverletzungen und musste mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.



Schreibe einen Kommentar