Aufmerksamer Zeuge verhindert Schlimmeres

alkoholDank eines aufmerksamen Autofahrers konnte ein Trunkenheitsfahrer von der Polizei angehalten und möglicherweise auch ein Unfall verhindert werden.

Am Samstag befuhr ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus Rees um 01:25 Uhr die B 67 in Richtung Isselburg. Ein Zeuge, der hinter dem 19-Jährigen fuhr, bemerkte starke Schlangenlinien. In Höhe einer Tankstelle an der Bocholter Straße kam es beinahe zu einem Unfall. Der Zeuge blieb hinter dem Wagen und informierte die Polizei. Auf der Deichstraße in Isselburg kontrollierten die alarmierten Beamten den 19-Jährigen. Ein Alkoholtest zeigte mehr als 1,9 Promille an. Auf der Polizeiwache wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein.



Schreibe einen Kommentar