Thomas Bertram bleibt Vorsitzender des CDU-Ortsverein Isselburg-Heelden

bertram_titel4Beim Parteitag des CDU-Ortsverbandes Isselburg-Heelden standen turnusmäßig die Wahlen des Vorstandes auf dem Programm. Hierzu waren alle Mitglieder des Ortsverbandes geladen. Nach der Begrüßung berichtete der Vorsitzende über die vergangenen zwei Jahre.

Die Mitgliederstruktur des Ortsverbandes blieb weitestgehend unverändert, es konnten trotz schwieriger Zeiten vier neue Mitglieder hinzugewonnen werden. Ein großes Plus, so der Vorsitzende Thomas Bertram, ist der „ Branchenmix“  unter den Parteifreunden. Neben dem Rückblick,  wurde auch auf die bevorstehenden Wahlen eingegangen. Nach der Bundestagswahl am 22. September, wird der Schwerpunkt die Kommunalwahl am 25. Mai 2014 sein.

Hier bat der Vorsitzende die Mitglieder um volle Unterstützung. Dies war auch das Startsignal für die nachfolgenden Wahlen. Der Vorstand wird jetzt von Thomas Bertram (Vorsitzender), Heinz-Bernd Tekaat (Stellvertreter), Yvonne Fahrland (Schriftführerin), Paul Biermann (Mitgliederbetreuer Isselburg), Heinz-Bernd Tekaat (Mitgliederbetreuer Heelden), sowie von den Beisitzern Bernhard Bonnes, Ute Gühnen, Berhard Massen, Ulrich Gühnen, Michael Strauch und Heinz-Bernd Böing gebildet. Als Deligierte für den Kreis wurden Ulrich Gühnen und Thomas Bertram bestimmt. Ersatzdeligierte sind Bernhard Maassen und Bernhard Bonnes.

Thomas Bertram betonte, dass jeder, der Lust hat, im Vorstand mitzuarbeiten, herzlich willkommen sei. “Wir haben eine tolle Truppe und die besten Ideen kommen oftmals von der Basis”. Geplant ist auch ein Aktionstag für alle Mitglieder. Hierbei sollen auch heimische Betriebe besucht werden.

 

Schreibe einen Kommentar