Natur und Kunst in der Baumschule Bollwerk

Die Baumschule Bollwerk am Isselburger Münsterdeich hat in der Regel am Sonntag nicht geöffnet. Einmal im Jahr machen Tim und Silvia Bollwerk hiervon allerdings eine Ausnahme. Grund hierfür ist die Ausstellung von Isselburg-Creativ. Die 15 Personen umfassende Künstlergruppe, bestehend aus Männer und Frauen aus Isselburg und der näheren Umgebung bietet mittlerweile Kunst ganz unterschiedlicher Stilrichtungen. Zahlreiche Besucher konnten sich hiervon am heutigen Sonntag überzeugen.

isselburg-creativ_ausstellung_bericht

Kunst kann ganz vielfältiger Natur sein. Diese Vielfältigkeit war heute bei der Baumschule Bollwerk in Form von Bildern, der Ikonenmalerei und neu, der Betonkunst zu sehen.  Bilder und Blumen bildeten eine Einheit. Und genau das scheint das Rezept zu sein, um die Besucher anzulocken. Und die kamen heute in Scharen. Ganze Radfahrcliquen nutzten die Gelegenheit, ihre Tour mit einem Besuch der Ausstellung zu verbinden. Und es gab ja nicht nur viel zu sehen. Auch die Gaumenfreuden mussten nicht außen vor bleiben. Kaffee und Kuchen gehörten ebenso zum kullinarischen Angebot, wie verschiedene Weine und Sekt der Bocholter Firma Lekkerwein.de.

isselburg-creativ_ausstellung_bericht_3
Silvia te Grotenhuis zeigt, dass auch Beton ein künstlerisch wertvoller Werkstoff sein kann

Neu im Team der Künstler sind Silvia te Grotenhuis und Reiner Müggenborg. Silvia te Grotenhuis beschäftigt sich künstlerisch mit einem Material, dass eigentlich eher auf Baustellen zu finden ist. Sie formt und fertig Kunstgegenstände aus Beton. Das können Dekogegenstände für die Wohnung oder den Garten sein. Diese Kunstgegenstände werden aber nicht aus Betonklötzen gehauen, sondern aus flüssigem Beton gegossen. Als Gießform können Rhabarba- oder Wirsingblätter dienen. Kuchenförmchen sind ebenfalls sehr beliebt. Und Flaschen. Hier geht es oft ziemlich filigran zu. Die Glaskörper werden zunächst mit Glassplitter oder Perlen beklebt, so dass eine Art Mosaik entsteht. Die Fugen zwischen den Mosaikteilchen werden dann mit Beton und einem Zahnstocher verfugt. Als Krönung wird dann in die Flasche noch eine kleine elektrische Beleuchtung installiert, so dass die Flasche im Dunkeln in vielfältigen Farben leuchtet.

isselburg-creativ_ausstellung_bericht_2Wie Silvia Bollwerk erzählte, steht mit Philipp Dames (16 Jahre) und Ida Hoppmann (12)  auch schon der künstlerische Nachwuchs in den Startlöchern. Während sich Dames eher mit graphischen Motiven beschäftigt, ist Ida Hoppmann eine Malschülerin bei Silvia Bollwerk. Beide Nachwuchskünstler zeigten mit einigen Werken bereits, über welches Talent sie verfügen.

Isselburg-Creativ sind Monika Büdding, Iris Hübers, Dieter Knaven, Erich Zabel, Margret Belting, Daniela Mattstedt, Silvia Bollwerk, Birgit Blasberg, Nicole Hübner, Silvia te Grotenhuis, Reiner Müggenburg, Astrid Punessen, Gabi Lümen, Gabi Neuber, Susanne Frickel und die Nachwuchskünstler Philipp Dames und Ida Hoppmann.



Schreibe einen Kommentar