Dreijähriger Junge bei Unfall schwer verletzt

Am gestrigen Mittwoch kam es in Bocholt zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein dreihjähriger Junger schwer verletzt wurde. Drei weitere Personen erlitten leichte Verletzungen.

Ein 40-jähriger Autofahrer aus Isselburg befuhr gegen 17 Uhr die Moddenborgstraße in Richtung Hemdener Weg und wollte diese Fahrrichtung auch an der Einmündung mit der Markgrafenstraße beibehalten. In diesem Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 28-jährigen Mannes aus Isselburg, der seinerseits von der  Markgrafenstraße nach links auf die Moddenborgstraße abbiegen wollte.

Der 3-jährige Sohn des 40-Jährigen wurde bei dem Unfall schwer verletzt und im Bocholter Krankenhaus stationär aufgenommen. Der 40-Jährige, seine 38-jährige Ehefrau und der 28-Jährige wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Bei dem Unfall war ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 21.000 Euro entstanden

Schreibe einen Kommentar