Klassentreffen – Einfach mal so

Einen besonderen Anlass gab es nicht für das Klassentreffen des Hauptschulentlassjahrgang von 1975. Den Anstoß gaben Gabriele Testroet und Barbara Günther. Bei der letzten Veranstaltung der Bühne Bärenstark am 20. November 2010, also vor fast genau zwei Jahren, sprachen die beiden Frauen ihren ehemaligen Klassenkameraden, Otto Vöcking an, der ebenfalls bei der Veranstaltung war. "Wir könnten doch mal wieder ein Klassentreffen veranstalten".

Gestern Abend fand nun nach 37 Jahren das insgesamt vierte Klassentreffen im Bürgerhaus Vehlingen statt. Die beiden Organisatoren Otto Vöcking und Reiner Maaßen hatten alles bestens organisiert, dabei aber alles so einfach wie möglich gehalten. Es sollte, so Vöcking, einfach ein Treffen ohne großen Aufwand und vor allem ohne hohe Kosten für die Beteiligten sein. So trafen dann ab 19 Uhr nach und nach insgesamt 45 Teilnehmer ein. Die meisten wohnen in der Stadt Isselburg, einige kamen aber auch von außerhalb. Die Teilnehmer mit dem längsten Weg kamen aus dem Köln-Bonner Raum. Nach dem gemeinsamen Abendessen wurde viel über die gute alte Schulzeit geplaudert. Das dabei das eine oder andere Bierchen getrunken wurde, versteht sich von selbst.



Schreibe einen Kommentar