Die 25. Weihnachtsgala soll zum “Wegträumen” sein

Die Weihnachtsgala der KAB des vergangenen Jahres ist weder den Verantwortlichen der KAB, noch den Besuchern in guter Erinnerung. Kurzfristige Künstlerabsagen, ein nicht zu akzeptierendes Bühnenbild und eine schlechte Akustik waren der Grund, dass die KAB auf die Fortführung der Weihnachtsgala verzichten wollte. Mit einer neuen Künstleragentur soll es zumindest in diesem Jahr weitergehen. Und, so verspricht der Veranstalter, es wird eine Veranstaltung werden, die für Vieles aus dem vergangenen Jahr entschädigen soll.

“Es wird ein Nachmittag mit allerbesten Künstlern und einem absoluten Weihnachtsgefühl”, teilte Schriftführer Heinz-Willi Arndts mit. Vor allem das Bühnenbild mit einer Winterlandschaft und Fachwerkhäusern soll in Verbindung mit der Musik und den Interpreten zum “Wegträumen” anregen. Mit dabei sein werden die seit 35 Jahren im Musikgeschäft tätigen Original Zillertaler, die aus der Volksmusik bekannten Bergkameraden und Stefan Dietl, der als “singender Wirt” aus Elisabethszell bekannt ist. Die Moderatorin und Künstlerin Romy vermittelt Weihnachtsgefühle aus Niederbayern. Der Nachmittag wird moderiert vom bekannten holländischen Fernseh- und Radiomoderator Wijbrand van der Sande.

Beginn der Veranstaltung in der Stadthalle Werth am 9. Dezember ist um 14 Uhr. Einlass ist ab 12 Uhr. Karten sind im Vorverkauf bei Werner Schwinning (02874-3413) und beim Schreibwarengeschäft Schlüter in Millingen, Hurler Weg (02851-8115) zu bekommen.

 

Schreibe einen Kommentar