Viel Spaß und gute Laune herrschte beim Isselburger Kinderschützenfest

Traditionell steht der Beginn des Isselburger Schützenfestes im Zeichen der Kinder. Bei einem vom Schützenverein organisieren Kindernachmittag wird auch das Kinderkönigspaar ermittelt. Dies sind in diesem Jahr Aaron Hackfort und Natascha Arntzen

Aaron Hackfort und Natascha Arntzen (vorne mit Schärpe) repräsentieren den Isselburger Schützennachwuchs

Geschossen wird eigentlich mit einem Lasergewehr. Doch nach dem ersten Schuss war Schluss. Keine Funktion mehr bei dem Gewehr. Also wurde kurzfristig eine Armbrust beschafft, mit der dann die Preise und die Königswürde ausgeschossen wurde. Ging auch, und die Kinder hatten sicherlich genauso viel Spaß.

Für den Spaß der Kinder sorgte auch ein große Tisch mit ganz vielen Blei- und Buntstifften, an dem gemalt werden konnte. Der Büchsenwurfstand war genauso dicht umlagert, wie beispielsweise das Glücksrad oder der Stand, an dem die Kinder mit Pfeilen auf Luftballons werfen konnten.

Hier die Ergebnisse des Preis- und Königsschießen:

1. Preis Kopf Morien Heuchert
2. Preis re. Flügel Mathis Dischek
3. Preis li. Flügel Hendrik Modenhauer
Königin Natascha Arntzen
König Aaron Hackfort

Der heutige Freitag findet seinen Abschluss mit der Zeltdisco. Der Eintritt ist frei. Rein darf jeder, der mindestens 16 Jahre ist.



Schreibe einen Kommentar