Motorrollerfahrer hatte zu tief ins Glas geschaut

Betrunken, ohne Helm, verbotener Weise eine Mitfahrerin auf dem Sozius und ein unleserliches Versicherungskennzeichen. Das die Bilanz eines jungen Mannes aus Kalkar.

Am gestrigen Sonntagmorgen befuhr ein 21-jähriger Motorrollerfahrer aus Kalkar gegen 04.30 Uhr die Bocholter Straße. Er trug keinen Schutzhelm und hatte das Versicherungskennzeichen durch Umklappen unlesbar gemacht. Obwohl es sich um einen einsitzigen Mofaroller handelt, saß hinter ihm eine Sozia. Als er in Höhe der Einmündung "Im Geer" angehalten werden sollte, wendete er und versuchte in Richtung Rees zu flüchten. Kurz darauf konnte er angehalten und kontrolliert werden. Da der 21-Jährige unter
Alkoholeinfluss stand untersagten die Beamten die Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren ein. Auf der Polizeiwache in Bocholt wurde eine Blutprobe entnommen.



Schreibe einen Kommentar