Schaden von rund 25.000 Euro – Isselguss bittet um Mithilfe

Im Falle des Diebstahls von Kupfer, Zinn und Molybdän zu Lasten der Isselguss GmbH (Isselburger Hütte) bittet die Gießereileitung die Leser von IL um Mithilfe. Wie berichtet, kam es am Sonntag, dem 3. Juni zwischen 17 und 21:30 Uhr zu einem Einbruch, bei dem Metalle im Wert von rund 25.000 Euro gestohlen wurde.

Foto: Isselguss GmbH

Der oder die Täter haben auf der Rückseite vom K+K Markt den Maschendrahtzaun aufgeschnitten (s. Foto) und das Diebesgut wahrscheinlich in einem Kleintransporter oder PKW mit Anhänger abtransportiert. Gestohlen wurde ca. 1500 kg Kupfer, 250 kg Zinn und 350 kg Molybdän im Gesamtwert von rund 25.00 Euro.

Die Tatzeit kann auf Sonntagabend von 17Uhr bis 21:30 Uhr eingegrenzt werden. Sollten jemanden während dieser Tatzeit ein auffälliges Fahrzeug am Seiteneingang vom K+K Markt auf der Hüttenstraße aufgefallen sein, bittet die Gießereileitung um Mithilfe zur Aufklärung dieser Straftat.  Hinweise bitte an die Polizeidienststelle in Bocholt oder direkt an die Firma Isselguss GmbH Gießereierzeugnisse unter 02874 39-0.

Schreibe einen Kommentar