Partywochenende in Androp

Marcel Weyers (VGER) und Detlef Westerhoff (rechts) präsentieren die Plakate zum Party-Wochenende in Androp

In gut zwei Wochen ist der April schon zu Ende. Und dann gibt es fast überall Veranstaltungen, wo in den Mai gefeiert wird. Besonders intensiv geschieht dies in Androp.

Dort gibt es ein ganzes Partywochenende. Am Freitag, dem 28. April startet dort im Festzelt mit einer House-Electroparty die große Sause. Ab  21 Uhr legen dann Dominik Baumann, Christian Tekaat, Schwammdalli & Dennis Porten, sowie ALEX2K & Nico Rush auf. Rein darf, wer mindestens 16 Jahre ist.

Der Samstag bietet ein ganz anderes Flair. Dann stehen Rock´n ´Roll und Classic Cars ´n Bikes im Mittelpunkt. Nun, Rock´n ´Roll muss nicht erklärt werden. Was aber Car´s and Bike´s betrifft, wird im Tagesverlauf ganz was Besonderes geboten. Jeder der einen fahrbaren, und motorisierten Untersatz bis Baujahr 80 hat, sollte dann mit seinem Fahrzeug nach Androp kommen. Es wird sozusagen eine Oldtimer-Show geben. Jeder Fahrer eines Oldtimers, egal ob mit vier oder zwei Rädern, hat freien Eintritt. Zeltmöglichkeit, Waschgelegenheit und Frühstück am Sonntagmorgen sind vorhanden. Passend zu den alten Schmuckstücken gibt es die Musik. Rock´n ´Roll ist angesagt. Mit The Rebel Tell (Country Rock´n`Roll), Jim Bäm Boogie Truble (Rockabilly) und Dead Ràibeàd (Folk´n´Rock) sorgen gleich drei Bands live für die das richtige Feeling. Und auch die gute alte Schallplatte kommt zu ihrem Einsatz. DJ Southern legt nämlich noch die guten alte Vinyscheiben auf. Veranstalter am Samstag ist die “Old Indian Ranch

Der Sonntag ist zum Ausruhen da. Und das ist auch nötig, denn am Montagabend, dem 30. April hat sich VGER auf die Fahnen geschrieben, das Zelt mit Partymusik für Jung und Alt zum Kochen zu bringen. Der Eintritt kostet an der Abendkasse 8 Euro und im Vorverkauf 6 Euro. Rein darf, wer 18 Jahre ist. Karten für diesen Abend gibt es in Heelden beim Biker-Treff. Aber auch in Rees (Schuhhaus Olfen, Dellstraße 23) und in Millingen (Spiel-Schreib-Basteln, Hurler Str. 7) sind Karten zu bekommen.

Der 1. Mai steht ganz im Zeichen der Maiwanderer, wobei es egal ist, ob die per Pedes, mit dem Drahtesel oder motorisiert unterwegs sind. Dann sind auf dem Hof Beenen ab 10 Uhr die Grill- und Getränkestände geöffnet.

Partyfotos gibt es dann wie immer bei Isselburg-live

Schreibe einen Kommentar