Literarisches Menü und Livemusik zum Valentinstag

Das Strandbad Millinger Meer lädt am Valentinstag, dem Tag der Verliebten, zu einem besonderen Ereignis ein. An diesem Abend, der um 18.30 Uhr mit einem Aperitif beginnt, dreht sich alles um das Thema Liebe. Paaren, oder solchen, die es noch werden wollen, werden neben kulinarischen auch literarische und musikalische Köstlichkeiten zum Gesamtpreis von 45 Euro pro Person serviert.

Lydia Jochim, Inhaberin des Strandbades Millinger Meer, hat aus diesem Anlass ein außergewöhnliches Vier-Gänge-Menü zusammengestellt. In den Pausen zwischen den einzelnen Gängen moderiert Gisela Behrendt zu berühmten Liebesbriefen, die ansonsten das Licht der Öffentlichkeit scheuen.

Sie stellt Briefe der Pianistin Clara Wieck und des Komponisten Robert Schumann vor, deren Liebe der eifersüchtige Vater Claras zu verhindern sucht. Von besonderem Reiz erweisen sich die Liebesbriefe des Dichters Dylan Thomas, den man auch den „Popstar der Literatur“ nennt. Er schrieb zahlreiche Liebesbriefe in seiner Rolle als Troubadour und Schnorrer, denn er liebte nicht nur seine Frau Caitlin, sondern pflegte durchaus einige andere Liebschaften. In Cathleen Shines Roman „Der Liebesbrief“ geht es um den Brief eines geheimnisvollen Unbekannten und um das oft vernachlässigte Thema „ältere Frau liebt sehr viel jüngeren Mann“. Zierliche Kuverts voller Liebesgeflüster tauschten auch Beatrix aus Empel und der Holländer van Rees aus. Denn in der Sage vom Teufelsturm flieht die junge Dame vor ihrem Vater durch unterirdische Gänge in die Arme ihres Geliebten.

Begleitet wird das literarische Menü durch romantische Livemusik des Duos Silver Falcons. Dahinter verbergen sich Christin Bastijans und Marco Launert, bekannt durch die Rockschule und den Kulturbahnhof Hamminkeln.

Termin: Dienstag, 14. Februar 2012 – ab 18:30

Strandbad Millinger Meer, Lydia Jochim, Louisendorf 16, 46459 Millingen

Vorbestellungen werden unter Tel. 02851-966 333 erbeten.

Schreibe einen Kommentar