Sternstunden der Ufa-Filmmusik abgesagt!

Die für Samstag, den 21. Januar 2012 um 20.00 Uhr angesetzte, außergewöhnliche “Show” der Deutschen UFA-Filmmusik im Bürgerhaus Rees, wurde kurzfristig abgesagt. Das teilte der Veranstalter mit.

Bereits erworbene Karten können an den Vorverkaufsstellen zurück gegeben werden.

Mit dem Titel „STERNSTUNDEN DER UFA-FILMMUSIK“ möchte das junge, hochkarätige Ensemble mit unvergänglichen Melodien, den Menschen wieder mehr Wärme in unserer kalten, distanzierten Welt vermitteln .Ideengeberin und Sängerin dieser Show ist die Sopranistin Melanie Gobbo, die sagt: “Es wird endlich Zeit, dass wir Menschen uns wieder näher kommen, weg von so viel Anonymität, und dafür mehr Wärme und Romantik!” “Dies möchten wir unseren Zuschauern und Zuhörern bei unseren Konzerten gerne weitergeben.”

Sie ist bezaubernd, humorvoll, charmant und temperamentvoll: Melanie Gobbo, die hübsche blonde Sopranistin, die mit einer exzellenten Stimme, aber auch mit tänzerischen und schauspielerischen Qualitäten aufwarten kann. Sie zählt musikalisch zu den Aufsteigern, nicht umsonst wegen ihrer sympathischen Hartnäckigkeit. Gemeinsam mit ihrem jungen Ensemble ist eine „Show“ entstanden, die durch die schönsten und beinahe schon in Vergessenheit geratenen Evergreens der deutschen Filmmusik führt.  Neben Walzer, Tango, Foxtrott und Chanson lässt die ideenreiche Choreografie keine Wünsche übrig. Prickelnde, amüsante, charmante Details runden das abwechslungsreiche musikalische Show-Programm gekonnt ab. „Aber auch das äußere Erscheinungsbild des Ensembles kann mit dem glamourösen Charakter der Melodien mithalten.

Mit dieser Show erfüllen sich die Künstler einen gemeinsamen Traum. Melanie Gobbo taucht hier in eine Rolle, in der sie sich wohlfühlt: Die unbeschreibliche Weiblichkeit unvergesslicher Filmdiven. Eine Zeit, an die man sich gerne zurück erinnert!
„Auch Du wirst mich einmal betrügen“, „Frauen sind keine Engel“, „Einen Walzer für dich und für mich“, „Ich warte auf dich!“, „Eine Frau wird erst schön durch die Liebe“, “Ich brauche keine Millionen!“ sind einige der Melodien aus den „Sternstunden der UFA-Filmmusik.

Karten gibt es zum Preis von 19,50 Euro neben den Vorverkaufsstellen in Rees und Emmerich auch beim Schreibwarengeschäft Schilling,  Hauptstraße 34 in Millingen (02851-6164)

Schreibe einen Kommentar