Betrunkener Rollerfahrer nach Sturz schwer verletzt

Am gestrigen Donnerstag befuhr ein 51-jähriger Rollerfahrer aus Isselburg gegen 13:15 Uhr die Straße Münsterdeich in Richtung Schüttensteiner Straße. Kurz vor der Einmündung bremste der Isselburger sein Zweirad ab.

Seinen Angaben zufolge rutschte dabei das Hinterrad weg und der 51-Jährige kam zu Fall. Dabei verletzte der Mann sich so schwer, dass er mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen werden musste.

Noch im Krankenwagen stellten die Polizeibeamten fest, dass der Mann unter Alkoholeinfluss am Lenker gesessen hatte. Ihm wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Schreibe einen Kommentar