Jörg Buchowski schreibt über “Dynamisches Teakwondo”

An erster Stelle steht sicherlich seine Familie. Die zweite Stelle teilen sich dann aber schon sein normaler Job bei einem großen Elektroniker in Bocholt und seine Leidenschaft für die asiatische Kampfkunst. 

Jörg Buchowski hat sich mit Leib und Seele dem Teakwondo verschrieben. Hier hat er mittlerweile den Rang des 5. Dan erreicht. Erfolge bei Deutschen- und Europameisterschaften, sowie ein siebter Platz bei Karateweltmeisterschaften stehen bei dem geborenen Rhedenser zu Buche. Nun hat Buchowski ein Buch geschrieben.

Dynamisches Teakwondo auf 145 Seiten mit 225 Bildern

Aus dem Titel "Dynamisches Teakwondo" geht hervor, welche Thematik in dem Buch angesprochen wird. Unterschiedliche Dehnmethoden, wie zum Beispiel aktives und passives Dehnen werden erklärt, eine Vielzahl von Dehnübungen sind durch Fotos dargestellt. Durch detailliert dargestellte und beschriebene Bewegungsabläufe, hilft dieses Buch dem Anfänger beim Erlernen der Taekwondo-Techniken. Jede Bewegungsphase ist im Bild festgehalten und in kurzen Worten erklärt. Viele Bewegungsabläufe sind in der Frontansicht, sowie in der Seitenansicht dargestellt. Ebenso befindet sich in diesem Buch für den Lehrer das Kapitel Lehrmethodik. Hier wird anhand von Beispielen erklärt, welche Lehrmethode wann angewendet werden sollte. Im Kapitel Unterrichtsverfahren sind verschiedenen Verfahren erläutert die in einer Unterrichtsstunde zum Einsatz kommen können. Zum Schluss werden verschiedene Prüfungsdisziplinen beschrieben. Ein neutrales Prüfungsformular auf dem die Bewertungskriterien angegeben sind runden dieses Kapitel ab.

Buchowski ist ein sportliches Multitalent

Wer ist denn nun eigentlich Jörg Buchowski? Im Alter von sechs Jahren begann sein sportlicher Werdegang. Bis zum 14. Lebensjahr betrieb Buchowski aktiv Leichtathletik im Sportverein LAZ Rhede. Mit 13 Jahren entdeckte er den Boxsport für sich. Mit 14 Jahren nahm er bereits erfolgreich an den ersten Boxturnieren teil. Er kämpfte mehrere Jahre in der Niederreihn-Auswahl und gewann Titel auf Niederreihnischen, Westdeutschen und Deutschen Meisterschaften. Insgesamt nahm Buchowski erfolgreich an drei Länderkämpfen gegen Holland, Polen und Algerien teil.

Mit 16 Jahren lernte der gebürtige Rhedenser durch einen Bekannten die Kampfsportart Taekwondo kennen. Von der Komplexität und der Disziplin beim Training war er sofort begeistert. Bis zum 17. Lebensjahr betrieb Jörg Buchowski den Boxsport und das Taekwondo parallel. Ab dem 17. Lebensjahr beschäftigte er sich nur noch mit dem Taekwondo. Mit 18 Jahren nahm er erfolgreich an den ersten Vollkontakt-Taekwondo-Turnieren teil. Hier errang er nationale und internationale Titel auf Landesebene.

Mit 21 Jahren begann der gelernte Elektroinstallateur ein nebenberufliches Studium über vier Jahre zum staatlich geprüften Elektrotechniker. Im Anschluss daran folgte ein weiteres nebenberufliches Studium wieder über vier Jahre zum Technischen Betriebswirt IHK. In den acht Jahren des nebenberuflichen Studiums begleitete der Taekwondo-Sport Jörg Buchowski. Im Alter von 32 Jahren begann  an Formen-Taekwondo-Wettkämpfen teilzunehmen. Zu seinen größten Erfolgen im Formenlaufen gehören Titel auf Deutschen Meisterschaften, Europameisterschaften und einen 7. Platz auf einer Karate WM. Jörg Buchowski ist seit 2011 Träger des 5.Dan Taekwondo und Träger des 1.Dan Hapkido.

Jörg Buchowski ist in Isselburg kein Unbekannter

In Isselburg ist Jörg Buchowski kein Unbekannter, ist er doch Trainer des Jidokwan Isselburg. Die im Verein "Gesund & Fit e.V" ansässigen Kampfsportler haben mit und unter Jörg Buchowski zahlreiche Erfolge vorzuweisen. Warum nun schreibt der Mann ein Buch. Es ist einfach erklärt. Zur Prüfung zum 5. Dan gehören nicht nur die praktischen Fähigkeiten. In einer Art schriftlichen Prüfung müssen die Fertigkeiten, Trainingsmethoden und die körperlichen Vorbereitungen beschrieben werden. Aus den geforderten 30 Seiten wurden dann mehr als 140 Seiten Fachwissen aus dem Bereich Teakwondo. Daraus entstand dann die Idee, dieses Wissen in ein Buch zu packen und an alle weiterzugeben, die sich mit der Sportart identifizieren. Für 16 Euro ist das Buch ab sofort bei Amazone erhältlich.



Schreibe einen Kommentar