Nachbericht zur Festnahme eines Tatverdächtigen

Wie bereits berichtet, konnte im Rahmen der Fahndung der Pkw mit Essener Kennzeichen am Freitagabend gegen 18:45 Uhr in Anholt gestoppt werden. Noch bevor der Wagen stand, flüchteten die vier Fahrzeuginsassen aus dem PKW. 

Der Pkw rollte führungslos gegen einen Baum, ohne dass ein weiteres Fahrzeug beschädigt wurde. Im Fahrzeug wurde Diebesgut aus einem Wohnungseinbruch in Dinxperlo (NL) aufgefunden. Ein 17-jähriger Fahrzeuginsasse konnte nach kurzer Flucht vorläufig festgenommen werden. Hierbei leistete er erheblichen Widerstand. Der Festgenomme wurde dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Die drei übrigen Fahrzeuginsassen, junge Männer südländischen Aussehens, flüchteten unerkannt. Zunächst hieß es, dass zwei Tatverdächtige geflohen seien. Hinweise zu den flüchtigen Personen oder ihrem Fluchtweg erbittet die Polizei Borken unter Tel.-Nr. 02861-9000.

Schreibe einen Kommentar