Isselburg – Millingen – Anholt

Am kommenden Wochenende finden in Isselburg, Millingen und Anholt Adventsveranstaltungen statt. Den Beginn macht am kommenden Freitag, dem 25.11. Isselburg mit dem Adventsabend auf der Minervastraße. Einen Tag später, am Samstag, steht der Adventsmarkt in Millingen, der rund um die St. Quirinus-Kirche stattfindet, im Mittelpunkt. Den Abschluss bildet am Sonntag der Adventsmarkt in Anholt, der auf dem Marktplatz vor dem historischen Rathaus die Besucher anlockt. Die beiden Veranstaltungen in Isselburg und Anholt werden von IaM organisiert. In Millingen übernimmt diese Aufgabe der Gewerbestammtisch.

Isselburger Kinder können Schuhe suchen

Beim Adventsabend in Isselburg stehen überwiegend die kleinen Bewohner im Mittelpunkt. Kinder bis 10 Jahre können bis zum 22.11. einen Schuh in einem der nachfolgend aufgeführten Geschäfte abgeben und am Freitag von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr mit Süßigkeiten gefüllt wieder abholen. Allerdings ist der Schuh nicht in dem Geschäft abzuholen, wo er vorher abgegeben wurde. Die teilnehmenden Geschäfte belohnen die Suche aber mit viel Leckereien.

Mit dabei sind Stockhorst – Uhren und Schmuck, Goldschmiede Hesse, La Bottega – Wein und Feinkost, Metzgerei Hormann, Elektro Weck, Glocken-Apotheke, Bäckerei Exo, Augenoptik Röhl und Blumen Bollwerk.

 

Weihnachtlicher Lichterglanz in Millingen

Der Adventsmarkt öffnet seine Pforten mit einem Karussell für die Kleinen und vielen interessanten Ständen für die Großen. Eine Märchenoma liest den Kindern etwas vor,  während sich Mama und Papa draußen amüsieren. Kakao und Glühwein helfen ebenso gegen die Kälte wie eine Stärkung mit Waffeln, Reibeplätzchen und vor Ort frisch geräuchertem Fisch.

Zu den weiteren Angeboten gehören Weihnachtsschmuck, dekorative Sträuße, Kränze und gebrauchte Weihnachtsdeko, sowie viele Angeboten für Schönheit und Wellness. Der Eine-Welt-Laden öffnet seine Pforten und in der Bücherei kann man im Antiquariat viele Schätze finden. Auch der Besuch der Reeser Weinkönigin, Vanessa Hüsken, ist sicherlich ein Höhepunkt. Schüler des Reeser Künstlers Metin Yildrim stellen im Pfarrheim Ölbilder aus. Gewerbestammtisch und Heimatverein freuen sich über zahlreiche Besucher.Im Millingen wird die Adventszeit mit dem Schmücken des großen WEihnachtsbaumes an der St. Quirinus-Kirche eingeläutet. Die Kinder der Kindergärten  Rappelkiste und St. Quirinus und die aus der Schulbetreuung und Ogata schmücken gemeinsam wie jedes Jahr den Baum mit selbst gebasteltem Schmuck. Sie werden dabei von der Bienener Flötengruppe begleitet. Die Kinder der Kita´s möchten in diesem Jahr auch einen Beitrag leisten. So wird eine Gruppe des St. Quirinus Kindergartens einen Tanz aufführen und einige Kinder der Rappelkiste singen und zeigen ein Fingerspiel.

Rodeln auf dem Anholter Kirchberg

Winterlich geht es dann am Sonntag ab 11 Uhr in Anholt zu. Per LKW wird echter Schnee angeliefert, der dann den Kirchberg in eine Rodelbahn verwandelt. Der winterliche Spaß für die Kinder ist damit garantiert. Für die großen und kleinen Fußballfans gibt es ein besonderes Highlight. Ein Spieler von Borussia Mönchengladbach wird für eine Autogrammstunde und Gesprächsrunde auf dem Markt erwartet.

Viele teilnehmende Vereine und Geschäftsleute werden Angebote wie vorweihnachtliche Dekorationsartikel und natürlich Essen und Trinken in vielerlei Variationen anbieten. Ab 13 Uhr werden auch die Geschäfte in Anholt geöffnet haben. Besondere Piercingangebote gibt es im Tattooladen in der Hohe Straße. Auch das Kosmetikparadies Wessling hat geöffnet.

 

 

Schreibe einen Kommentar