Gerechtes Unentschieden des TT-Teams

Frank Hakvoort sprach von einem gerechten Unentschieden. "Leider ist es uns nicht gelungen, einen knappen 7:6 Vorsprung über die Runden zu retten", erklärte der Mannschaftsprecher vom SuS Isselburg nach dem gestrigen 8:8 Unentschieden gegen den TTC BW Geldern-Veert. Das Doppel Patrick Breuer und Dirk Bußhoff konnte im letzten Spiel wenigsten den einen Punkt retten.

SuS spielte in folgender Besetzung:

Patrick Breuer (1), Dirk Bußhoff (1), Frank Hakvoort (2), Volker Wulf (2), Sven Bußhoff, Stefan Belting, Breuer/ D. Bußhoff (2), Hakvoort/Wulf, S. Bußhoff/Belting


Schreibe einen Kommentar