Norbert Zey eröffnet Fahrschule

Norbert Zey ist Fahrlehrer mit Leib und Seele. Nach rund 20 Jahren im Angestelltenverhältnis hat sich der 46-jährige Isselburger nun selbständig gemacht. Viele Isselburger werden Norbert Zey als langjährigen Handballspieler der HSG kennen. 

Norbert Zey eröffnete gestern seine neue Fahrschule

Der berufliche Werdegang ist schnell erzählt. Seinen LKW-Führerschein machte Zey seinerzeit bei der Bundeswehr. 1991 begann er dann als Fahrlehrer im Angestelltenverhältnis zu arbeiten. Somit feiert Norbert Zey jetzt auch sein 20-jähriges Berufsjubiläum. Das erschien ihm dann als richtiger Zeitpunkt, den Sprung in die Selbständigkeit zu wagen.

Den zukünftigen Schülern bietet die Fahrschule die neuesten technischen Möglichkeiten. Unterrichtet wird nicht mehr mit Fragebögen, sondern mit sogenannten Pad´s. Die Geräte sind etwas größer als ein Handy und beinhalten die gesamte Software für die Schulung. Jeder Fahrschüler erhält solch ein Gerät und kann dann damit die verschiedensten Verkehrssituationen mit Bild oder Video in der Theorie erlernen. Und dies unabhängig davon, wo der Schüler sich gerade befindet. Via Internet kann Zey den jeweiligen Kenntnisstand von jedem Schüler kontrollieren.

Ob LKW, PKW, Motorrad oder Traktor, bei Norbert Zey wird Unterricht für alle Fahrzeuge angeboten. Wer sich anmelden, oder vielleicht auch erstmal informieren möchte, kann dies jeweils Montags und Mittwoch von 18 bis 19 Uhr während der Bürozeit tun, oder unter 02874-9027381 einfach anrufen. Der Unterricht findet an den beiden Tagen von 19 bis 20:30 Uhr statt. Unterstützt wird Norbert von seiner Ehefrau Sandra, die in der Hauptsache die Büro- und Verwaltungsarbeiten übernimmt.

Fahrschule Norbert Zey, Am Mühlenberg 54, 46419 Isselburg-Anholt, Telefon 028741-9027381, Mobil 0177-4252123

Schreibe einen Kommentar