Am 17.04. ist Palmsonntag – Umzug beginnt um 10 Uhr

Am 17. April richtet der Anholter Heimatverein den Palmsonntagsumzug der Anholter Kinder aus. Der Palmsonntagsgottesdienst der Pfarrgemeinde findet im Zusammenhang mit dem Umzug statt. Der Gottesdienst um 8 Uhr fällt aus! Beginn des Zuges ist um 10 Uhr auf dem Marktplatz Anholt.

Dort werden die Palmstöcke gesegnet. Danach geht der Umzug durch die Hohe Straße, den Eiermarkt und über den Wall zur Pfarrkirche St.Pankratius, wo die Eucharistiefeier stattfindet. Der Palmzug wird vom großen Palmstock des Heimatvereins und von der Bläsergruppe des Isselburger Blasorchesters angeführt. Danach folgen die Kinder, die ihren Palmstock allein tragen können. Der Heimatverein bittet die Eltern, den Palmstock nach Anholter Tradition, also mit Palm, Palm – Möskes, frischem Backwerk oder Früchten zu schmücken, auf bunte Bänder aber zu verzichten.



Schreibe einen Kommentar