TT-Team vom SuS verliert gegen Geldern-Veert

Völlig aus dem Tritt präsentierte sich gestern die TT-Mannschaft vom SuS Isselburg. Mit 6:9 verloren sie das Heimspiel gegen die Gäste aus Geldern. Einzig Sascha Bußhoff konnte seinen beiden Einzel gewinnen. Sowohl Patrick Breuer (Foto), als auch Frank Hakvoort und Volker Wulf gingen vollkommen leer aus. "Jetzt müssen wir die Punkte gegen den Abstieg halt woanders holen", erklärte Frank Hakvoort. Mit 15:19 Punkten rangiert die Mannschaft derzeit auf dem siebten Platz. Den ersten Relegationsplatz belegt TuS Rheinberg II mit 11:23 Punkten. Am kommenden Samstag muss der SuS beim Tabellenvorletzten SV Schermbeck antreten.

SuS spielte in folgender Besetzung:
Patrick Breuer,Dirk Bußhoff (1), Sascha Bußhoff (2), Frank Hakvoort,Volker Wulf, Stefan Belting (1),
Breuer/ Dirk Bußhoff (1), Sascha Bußhoff/ Wulf, Hakvoort/Belting (1).


Schreibe einen Kommentar