Elvis – The King of Rock´n´Roll war scheinbar nie weg

D.W. King und Band präsentierten den Besucher im Pitt eine Reise durch das musikalische Leben von Elvis Presley
D.W. King und Band präsentierten den Besucher im Pitt eine Reise durch das musikalische Leben von Elvis Presley

Elvis lebt – zumindest hatte es gestern im Pitt in Suderwick den Anschein. Stimmlich war The King of Rock´n´Roll jedenfalls ziemlich präsent. D.W. King und seine Band ließen das musikalische Wirken von Elvis Presley in vielerlei Facetten lebendig werden. Und das kam beim Publikum, das altersmäßg bunt gemischt war, gut an. Egal, ob King mit einer Ballade eher die leisen Töne, oder mit wildem Rock die harten Töne anschlug, das Publikum ging tanzend und singend mit. Nur mit dem Lied “Mussi denn…..”, das einzige, was Presley auf Deutsch gesungen hatte, traf die Band nicht den Geschmack des Publikums. Zweieinhalb Stunden unterhielt D.W. King sein Publikum auf das Beste. Die vehemente Forderung nach diversen Zugaben zeigte, dass die Musik von Elvis Presley noch immer seine Anhänger hat.

[nggallery id=78]

Schreibe einen Kommentar