Adventsstimmung beim Seniorennachmittag in Vehlingen

Schon traditionell richten die beiden Vehlinger Schützenzüge gemeinsam den Seniorennachmittag im Vehlinger Bürgerhaus aus. Heute waren rund einhundert ältere Bürger aus Vehlingen dabei, als Gerhard Borkens die Besucher begrüßte. Johann Banning war mit 83 Jahren der älteste männliche Teilnehmer, der aber noch von Maria Venhorst übertroffen wurde. Die rüstige Dame zählt immerhin schon 89 Jahre.

Von links: Josef Otten, Erika Otten, Martina Heßling, Ludger Heßling

Nachdem Pfarrer Marian Szalecki gemeinsam mit den Besuchern Adventslieder gesungen hatte, wurde Kaffee, Kuchen und Schnittchen serviert. Gerhard Borkens hatte dann für Martina und Ludger Heßling, sowie für Erika und Josef Otten eine kleine Überrraschung parat. Beide erhielten eine Urkunde dafür, dass sie sich ununterbrochen seit 20 Jahren bei der Organisation des Seniorennachmittags engagieren. Nicht ohne Stolz präsentierte Gerhard Borkens übrigens ein Büchlein, in dem alle Teilnehmer des Seniorennachmittags seit 1978 aufgeführt sind. So ging denn auch heute das Büchlein durch die Reihen und alle Teilnehmer trugen sich darin ein.

Selbstverständlich kamen auch der Nikolaus und Knecht Ruprecht, um nicht ganz ernsthaft Lob und Tadel zu verteilen. Auch die Kindergartenkinder waren zu Gast, um die älteren Bewohner zu überraschen. Gäste waren auch Bürgermeister Adolf Radstaak, Pastor Michael Binnenhey und Manfred Giesen.

Schreibe einen Kommentar