Kompanieschießen beginnt am kommenden Freitag

Der Anholter Schützenverein hat beschlossen, sein Jahresprogram ein wenig zu entzerren.  Bislang fanden in den ersten vier Monaten des Jahres das Kompanieschiessen, die Jahreshauptversammlung und das Frühjahrspreisschiessen statt. Nach dem Schützenfest gab es nahezu 6 Monate keinerlei Vereinsaktivitäten.

Aus diesem Grund wird das Kompanieschiessen 2011 in den Herbst 2010 vorverlegt. Die Auszeichnungen werden aber weiterhin auf der Jahreshauptversammlung vorgenommen. In der Einzelwertung erhält der Schütze mit der höchsten Ringzahl den begehrten Präsidentenpokal. In der Kompaniewertung gilt die Kompanie als Sieger, die unter Berücksichtigung des Ausgleichfaktors, die höchste Ringzahl erreicht hat. Hier setzt der Wettbewerb unter den einzelnen Kompanien ein. Die Hauptleute der Kompanien erwarten daher ganz besonders ihre Kompaniekameraden, da jeder abgegebene Schuß in der Gesamtwertung zählt. Das Kompanieschiessen ist daher nicht nur ein sportlicher Wettkampf, sondern auch ein kameradschaftlich und geselliger Treff. Die Jungschützen sind den jeweiligen Kompanien zugeordnet.
In die Wertung kommen nur die I., II. und III. Kompanie. Die Offiziere bilden die IV. Kompanie.

Die Termine für die Kompanien:

2. Kompanie Freitag, 22.10.2010 von 17:00 bis 21:00 Uhr
3. Kompanie Samstag, 23.10.2010 von 17:00 bis 21:00 Uhr

Offiziere Freitag, 29.10.2010 von 17:00 bis 21:00 Uhr
1. Kompanie Samstag, 30.10.2010 von 17:00 bis 21:00 Uhr

Die Veranstaltungen finden auf der Schießanlage der Anholter Sportschützen an der Schneidkuhle statt.

Schreibe einen Kommentar