Der Anholter Wochenmarkt lebt noch

Donnerstags war eigentlich in Anholt Markttag. Allerdings war es bis zur Sommerpause nur ein “Dahinsiechen”, denn immer mehr Marktbeschicker zogen sich mangels Besucher zurück. Nun wollen die Firma Roeloffsen (Obst und Gemüse), Kolks (Blumen), Kerkhoff (Metzgerei) und Lensing (Brot/Eisenhütte) einen neuen Anlauf nehmen, um dem Anholter Markt, zumindest Donnerstags, wieder etwas Leben einzuhauchen.

Die Anholter Bürger haben so wieder die Möglichkeit, sich mit Obst, Gemüse, Fleisch und Blumen einzudecken. Allerdings – und das ist die Kehrseite der Medallie – müssen es die Bürger auch annehmen. Vielfach ist aus der Bevölkerung zu hören, dass “ja nichts gemacht wird”. Nun starten die vier Unternehmer einen neuen Anlauf. Es liegt jetzt an den Anholtern selbst, ob der Wochenmarkt eine Zukunft hat.

Schreibe einen Kommentar